Platz im Noppdorf wegen möglicher Unterspülung gesperrt

Die Städtischen Betriebe mussten das Wasserspiel im Noppdorf kurzfristig abschalten. Grund ist ein Rohrbruch in der Abwasserleitung. Vorsorglich wurde der das Wasserspiel umgebende Platz gesperrt.

Viersen – Untersucht wird, ob es in diesem Bereich eine Unterspülung gibt und falls ja, wie umfangreich diese ist. Sobald der Umfang des Schadens ermittelt ist, wird ein Fachunternehmen mit der Reparatur beauftragt. Aktuell steht noch nicht fest, wann die Arbeiten abgeschlossen sein werden.

Das Wasserspiel mit Wasserbecken ist in einer Natursteinmauer eingelassen. Es befindet sich auf Höhe der Hausnummern Noppdorf 15 und Noppdorf 6.

Foto: Stadt Viersen