Radfahrer wird bei Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Autofahrerin

Wie der Polizei gestern angezeigt wurde, ereignete sich bereits am Dienstag auf der Gladbacher Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Nun sucht die Polizei die Fahrerin des Unfallwagens und weitere Zeugen. 

Viersen – Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 25-jährige Viersener auf dem Radweg im Kreisverkehr an der Hohlstraße und stieß hier mit einem Auto zusammen. In einem kurzen Gespräch stellten Radfahrer und Autofahrer zunächst fest, dass niemand verletzt worden war und dass keines der Fahrzeuge beschädigt wurde. Aufgrund der Verkehrslage musste die Autofahrerin schnell weiterfahren.

Zu Haus stellte der 25-Jährige dann fest, dass er doch verletzt worden war. Das Verkehrskommissariat Viersen hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Unfalls. Insbesondere bitten die Ermittler die Fahrerin des silbernen Autos, sich zu melden. Erreichbar ist das Verkehrskommissariat über die Rufnummer 02162/377-0. wg (406/ots)

Anzeige