Ra(h)ser-Run auf 2022 verschoben

Die LG 1947 Viersen e.V. hat aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen die Durchführung des diesjährigen 4. Ra(h)ser-Run am 5. September kurzfristig abgesagt.

Viersen-Rahser – Die Absage sei nicht leichtfertig getroffen worden, informiert die LG 1947 Viersen e.V. auf ihre Webseite, aber die Gesundheit aller Beteiligten stehe im Vordergrund. Die steigenden Inzidenzen und die aktuellen Rahmenbedingungen seien nicht mit einer Straßenlauf-Veranstaltung vereinbar, die Gesundheit aller Teilnehmer, Helfer und Zuschauer steht im Vordergrund für den Veranstalter. „Wir danken für das Verständnis und hoffen auf eine Durchführung am 22. Mai 2022 wieder im Rahmen der NEW-Laufserie.“ Die bereits angemeldeten Teilnehmer haben bereits Post bezüglich einer Rückerstattung der Anmeldegebühren erhalten. (opm/paz)

Foto/Archiv: Rheinischer Spiegel/Martin Häming