Saisonbestleistungen bei der LG 1947 Viersen

Bei den Regionsmeisterschaften in den Einzeldisziplinen am letzten Samstag in Willich konnte die LG 1947 Viersen neben zwei Titel und zwei Vizetiteln viele Saisonbestleistungen und Platzierungen unter den ersten zehn verbuchen.

Viersen – Til Mozes (M13) bewies direkt zu Anfang seine gute Form und konnte sich mit 1,40m den Titel Regionsmeister im Hochsprung für die LG 1947 Viersen verbuchen. Auch Victor Droste zeigte sich in Bestform und holte sich sowohl im Weitsprung mit 4,64m als auch im Sprint über die 75m in 10,54 Sekunden mit jeweiliger Saisonbestleistung den Titel Vizeregionsmeister. Damian Kreutzer konnte sowohl im Sprint mit 11,00 Sekunden als auch im Weitsprung mit 4,16m den 5. Platz erkämpfen während Kai Esser mit 4,08m im Weitsprung den 6. Platz und im Sprint mit 11,45 Sekunden den 8. Platz erreichte.

Die Mädchen der U 14 sahen sich einem wesentlich größeren Teilnehmerfeld mit Riegenstärken von teilweise über 40 Teilnehmern ausgesetzt und konnten sich hier ebenfalls beweisen. Katharina Fuck (W12) wurde 4. über die 75m in 11,02 Sekunden. Im Weitsprung erzielte sie einen hervorragenden 8. Platz mit 4,46m und neuer Saisonbestleistung.

Lea Stockmar (W 12) wurde 6. im 60m Sprint über die Hürden in neuer Bestzeit von 12,19 Sekunden und wurde 8. im Ballwurf mit 28m. Im Ballwurf wurde Johanna Brück (ebenfalls W 12) 10. mit 24m. Kristina Röhl (W 13) wurde im Hochsprung mit 1,32m 9.
Zum Abschluss des Wettkampftages lief Til Mozes mit der Staffel der U 14 männlich mit seinen Vereinskollegen Damian Kreutzer, Kai Esser und Victor Droste in einem spannenden Rennen zu seinem zweiten Titel. Die Staffel holte sich mit deutlichem Vorsprung in 43,30 Sekunden den Titel und hatte fast 1 Sekunde Abstand zum Zeitplatzierten.
Die Mädchen Staffel der U 14 mit Kristina Röhl, Lena Cüppers, Lea Stockmar und Katharina Fuck musste sich in einem deutlich größeren Feld beweisen, lief aber mit Saisonbestleistung von 43,84 Sekunden in ihrem Lauf auf Platz zwei und im Gesamtklassement auf einen hervorragenden Platz 7.