Decken, Futter & Co. – Süchtelner sammeln für eine gute Tat in der kalten Zeit

In Nordrhein-Westfalen stieg im vergangenen Jahr die Zahl der Obdachlosen auf knapp 50.000 Menschen und damit um 7,2 Prozent an. Hier möchte das Süchtelner Schaustellerpaar Anke und Harald Burken tätig werden und sammelt Decken, Handtücher und Futter für ein wärmendes Projekt zur Winterzeit.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen-Süchteln – Zum Stichtag im Sommer letzten Jahres wurden insgesamt 49.987 Personen in Nordrhein-Westfalen als wohnungslos gemeldet, ein Anstieg von 7,2 Prozent. Genau hier will die aktuelle Aktion des Süchtelner Schaustellerpaars Anke und Harald Burken ansetzen, die in den kommenden, kalten Monaten Obdachlose im Kreis Viersen und der Region ein Stück Wärme schenken möchten.

Hierzu sammeln sie aktuell Hundefutter, Decken, Handtücher usw. „Ich möchte damit Obdachlosen helfen, die einen Hund bei sich haben – gerade jetzt zum beginnenden Winter“, so Anke Burken. „Ich würde die bekannten Orte abfahren und persönlich die Spenden abliefern.“

Gerne holt Anke Burken in der näheren Umgebung ab, wer helfen möchte, kann sich auf Facebook bei Anke Burken (facebook.com/anke.burken) oder per Mail bei Harald Burken (0172 5154700) melden. (nb)

Foto: vinsky2002/Pixabay