Sarah Jägers neuer Roman „Die Nacht so groß wie wir“

In Sarah Jägers neuem Roman „Die Nacht so groß wie wir“ sind Suse, Pavlow, Maja, Tolga und Bo Freund*innen. Enge Freund*innen seit vielen Jahren. Jetzt stehen sie kurz vor dem Sprung ins Erwachsenwerden, denn nach diesem Tag und dieser Nacht haben sie die Schulzeit endlich hinter sich, das echte Leben wartet.

Literatur – Gemeinsam beschließen sie, bis zum nächsten Morgen all das zu erledigen, was sie sich bisher nicht getraut haben. Denn die Freunde sind sich einig: „Das ist die Nacht, in der wir sterben müssen. Vom Ungeheuer verschlungen und dann wiedergeboren.“ Auf jede*n der fünf warten offene Rechnungen und innere Ungeheuer. Doch die Dinge laufen aus dem Ruder. Und nach dieser Nacht ist nichts mehr, wie es vorher war.

Sarah Jäger, geboren in Paderborn, lebt im Ruhrgebiet. Sie ist IHK-zertifizierte Call-Center-Agentin, ausgebildete Theaterpädagogin und umgeschulte Buchhändlerin. „Die Nacht so groß wie wir“ ist ihr zweiter Roman nach „Nach vorn, nach Süden“, für den sie von der Presse gefeiert und vielfach ausgezeichnet wurde.

Mehr auf www.rowohlt.de!

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 15. September 2021 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Die Nacht so groß wie wir