SC Viersen-Rahser verstärkt sich mit neuem Trainerteam

Auf dem vorletzten Platz der Kreisliga C hatte der SC Viersen-Rahser trotz herber Niederlagen die Saison mit viel Kampfgeist auf dem Fußballfeld beendet, mit einem neuen Trainerteam startet die 1. Mannschaft nun in die kommende Fußballsaison.

Foto privat: v.l. Sebastian Schinkels, Markus Heise, Dennis Pelzer

Viersen-Rahser – Ein neues Trainerteam soll die 1. Mannschaft stärken und sie in der nächsten Saison wieder zu Siegen führen. Den Trainerposten übernahm hierzu Sebastian „Sese“ Schinkels, der beruflich als Krankenpfleger tätig ist und als Trainer bereits bei Borussia Oedt II Erfahrungen sammeln konnte. Doch auch als Spieler war er aktiv beim ASV Süchteln (Jugend), Blau-Weiß-Concordia Viersen, ASV Süchteln III und ebenfalls im Rahser ist er nicht unbekannt auf dem Platz. In den kommenden Wochen und Monaten will er das Team formen und die Statistik wieder ins Positive lenken.

Ihm zur Seite steht Dennis Pelzer als Co-Trainer. Der Rehafachberater kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit beim 1. FC Viersen, Fortuna Düsseldorf, dem KFC Uerdingen und beim SC Viersen-Rahser zurückblicken und sieht gemeinsam mit Trainer Sebastian Schinkels positiv auf die kommende Saison. Glückwünsche zur neuen Aufgabe überbrachte unter anderem Markus Heise, Vorstandsmitglied des SC Viersen-Rahser. (cs)