Schaurig-schöne Vollmondwanderung in der Bockerter Heide

Die Familienkirche St. Ulrich lädt Familien mit Kindern ab 6 Jahren zu einer Vollmondwanderung im Naturschutzgebiet Bockerter Heide ein.

Viersen – Los geht es am Freitag, den 19. November 2021 um 18.00 Uhr am Wanderparkplatz am Haus Waldfrieden, Bockerter Busch 1 41748 Viersen. Die Wanderung dauert bis etwa 20.15 Uhr und hat eine Länge von rund vier Kilometern. Das Naturschutzgebiet Bockerter Heide ist eine kulturhistorisch interessante Landschaft, an deren Rand sich Wolfskull, Galgenberg und Schutzkaul befinden.

„Gemeinsam trauen wir uns in den bei Nacht so fremden Wald, während das Licht des Vollmondes gespenstische Schatten wirft. Wir hören von Drachen, begeben uns auf die Suche nach jahrhundertealten Riesen und erkunden die Schutzkaul, die den Einwohnern von Bockert in kriegerischen Zeiten als Versteck diente. Vielleicht finden wir dort noch einen verborgenen Schatz?§

Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk, zweckmäßige Kleidung und ggf. eine Taschenlampe oder Stirnlampe mitbringen.

Anmeldung bis zum 12.November 2021 im Pfarrbüro St. Cornelius und Peter, Tel.: 02162 55409, oder unter familienkirche@st-cornelius-und-peter.de
Leitung: Annegret Hols M.A., Historikerin, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
Veranstalter: Familienkirche St. Ulrich, Kath. Pfarrei St. Cornelius und Peter, Moselstr. 6 41751 Viersen. (opm)

Foto: rkarkowski/Pixabay