Schwalmtal: Brennende Stromleitung verursacht Stromausfall

Der Löschzug Waldniel wurde am gestrigen Samstagabend um 17:34 Uhr über digitale Meldeempfänger zu einer brennenden Stromleitung in den Ortsteil Fischeln alarmiert.

Schwalmtal – Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass in einem Waldgebiet in Fischeln ein Baum auf eine Oberleitung geknickt war und diese abgerissen hatte. Dadurch waren zunächst der Ortsteil Hehler, Fischeln und Leloh von eine Stromausfall betroffen.

Die Reste des Baumes hatten sich in einer zweiten Oberleitung verfangen und gerieten dadurch in Brand. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und schnitt mittels Kettensäge die Oberleitung von Ästen frei. Kleinere Glutnester wurden am Boden mittels Kleinlöschgerät abgelöscht. Durch das schnelle Eingreifen eines Technikers des Energieversorgers, konnten die Ortsteile Hehler und Fischeln wieder ans Stromnetz geschaltet werden. Der Ortsteil Leloh war bis den Abend hinein vom Stromausfall betroffen. Binnen der nächsten zwei Stunden wurde der Ortsteil Leloh mit einem mobilen Stromaggregat des Energieversorgers wieder ans Stromnetz gehen. Die Feuerwehr war insgesamt mit 27 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen rund eine Stunde vor Ort.

Foto: Feuerwehr