Simone Gartz folgt auf Hans-Willy Bouren als stellvertretende Bürgermeisterin

Der neugewählte Rat der Stadt Viersen hat seine Arbeit aufgenommen. In der ersten Sitzung der Wahlperiode 2020-2025 wurden die neuen Ratsmitglieder vereidigt sowie die Besetzungen der stellvertretenden Bürgermeister und Ortsbürgermeister gewählt.

Viersen – In seiner konstituierenden Sitzung am vergangenen Dienstag hat der Rat die stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Sie vertreten die Bürgermeisterin in repräsentativen Aufgaben und bei der Leitung der Ratssitzungen. Einstimmig gewählt wurden Simone Gartz (CDU) und Michael Lambertz (SPD). Allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin als Leiterin der Stadtverwaltung ist der Erste Beigeordnete und Stadtkämmerer Christian Canzler.

Die Ämter der Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister wurden ebenfalls einstimmig besetzt. Das Vorschlagsrecht hatten die Fraktionen nach dem Wahlergebnis in den jeweiligen Stadtteilen. Gewählt wurden:
Viersen – Hans-Willy Bouren (CDU), Vertreter Jens Krudewig (SPD);
Dülken – Simone Gartz (CDU), Vertreterin Ebru Cornelißen (SPD);
Süchteln – Wolfgang Genenger (CDU), Vertreter Julian Hanisch (Bündnis 90/Die Grünen);
Boisheim – Rainer Thielmann (CDU), Vertreter Peter Breidenbach (Bündnis 90/Die Grünen).

Einstimmig gewählt wurden Simone Gartz (CDU) und Michael Lambertz (SPD). Foto: CDU Viersen