Social Media für Unternehmen – Zweiteilige Veranstaltungsreihe der Hochschule Niederrhein

Das Biwaq-Viersen-Team der Hochschule Niederrhein bietet eine zweiteilige Veranstaltungsreihe „Social Media“ an. Angesprochen sind Unternehmerinnen und Unternehmer aus Viersen. Anmeldungen für die erste Online-Veranstaltung am Montag, 10. Oktober 2022, 19 Uhr, sind ab sofort möglich.

Viersen – Die Veranstaltungsreihe soll dazu beitragen, Vorbehalte abzubauen.
Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sowie Menschen aus den Bereichen Gastronomie und Dienstleistung können an den Veranstaltungen teilnehmen.
In der Auftaktveranstaltung berichten zwei Unternehmerinnen, welchen Nutzen Social Media für ihr Unternehmen hat. Sie erläutern, wie der Prozess der Nutzung für sie persönlich aussah.

Am 26. Oktober wird das Thema heißen „Strategien zur digitalen Kundenansprache – Social Media für Handel, Gastro und Dienstleistende“. Der Austausch findet im städtischen Quartiersbüro „Treffpunkt Mitte“, Lindenstraße 7, statt. Auch diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Am zweiten Abend soll darüber gesprochen werden, welche digitale Strategie die beste ist. Unternehmerinnen und Unternehmen können herausfinden, wo und wie sie ihre Kunden erreichen. Geklärt wird, welchen Aufwand Social Media erfordern. Auch die Frage nach den nötigen Kenntnissen wird gestellt. Tipps gibt es von Christoph Ziegler. Der Social-Media-Experte steht bereit für eine erste Beratung zu den passenden Unternehmenskanälen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie gehört zum Maßnahmenpaket nach dem ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – Biwaq“. Der Europäische Sozialfonds (ESF) und das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen fördern Biwaq.

Anmeldungen nimmt das Biwaq-Viersen-Team der Hochschule Niederrhein entgegen. Möglich ist das telefonisch unter 0157 51066487 oder per E-Mail an biwaq-viersen@hs-niederrhein.de. (opm)