Sommerferien in der Süchtelner Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Fachtherapeutinnen und –therapeuten der Kinder- und Jugendpsychiatrie in der LVR-Klinik Viersen stellten ein ebenso umfang- wie abwechslungsreiches Sommerferienprogramm auf die Beine.

Viersen-Süchteln – Im Sommer war in der LVR-Klinik Viersen viel los: sportliche Wettkämpfe mit anschließendem Grillen, Schauspielkünste wurden erprobt und Stühlen wurde ein ausgefallenes neues Leben eingehaucht. Ergo-, Kreativ-, Musik- und Bewegungstherapie sowie Logopädie hatten zusammengearbeitet und ein abteilungsübergreifendes Programm für die jungen Patientinnen und Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie auf die Beine gestellt.

Beim Schwarzlicht-Theaterprojekt konnten die Kinder ihre eigenen Requisiten herstellen und diese anschließend vor einem staunenden Publikum zur Aufführung bringen. Für ambitionierte junge Sängerinnen und Sänger wurde das Projekt „Sing your song“ angeboten, bei dem die Patientinnen und Patienten ihre Lieblingssongs singen konnten. Wer nicht selbst singen wollte, der konnte eigene Musikinstrumente basteln.

Im Rahmen des Projekts „Garten der Sinne“ wurden neben Gartendeko auch wunderschöne und nützliche Insektenhotels und Vogelhäuschen gebastelt, und auch Ausflüge mit dem Mountainbike oder zu Baumpfaden wurden angeboten. Neben Musik standen insbesondere Spiel und Sport im Mittelpunkt: Bei den Waterlympics drehten sich die sportlichen Disziplinen alle rund um das Thema Wasser: Schaumzeichnen, Wasserbecher-Werfen und auf der selbstgebastelten Wasserbahn die Geschwindigkeitsrekorde brechen – bei der Hitze eine willkommene Abkühlung.

Das Sommerferienprogramm ist mittlerweile zum festen Bestandteil in der Kinder- und Jugendpsychiatrie geworden. Es bietet den Patientinnen und Patienten, die die Sommerferien in Behandlung verbringen, Abwechslung und positive Erlebnisse. Das Behandlungsteam nutzt so die Möglichkeit außerhalb des üblichen Stationsalltags mit den Kindern und Jugendlichen zusammenzuarbeiten.

Foto: LVR-Klinik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.