Sommerfest für tierische Notfälle im August

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Familie Rumens an der Brasselstraße ein Sommerfest für den Gradenhof in Schöppingen am 19. August ab 18.00 Uhr.

Viersen – Bereits seit vielen Jahren unterstützt die Familie Rumens, die in Viersen durch ihre Tierbestattung bekannt ist, den Gnadenhof in Schöppingen. Betrieben wird er privat von einem älteren Ehepaar, zahlreiche Notfälle haben hier ein Zuhause gefunden. Kein Verein steht hinter der ehrenamtlichen Arbeit, Spenden werden jedoch dringend benötigt.

„Ein Freund machte uns auf den Gnadenhof aufmerksam“, erinnert sich Birgit Rumens. „Wir haben uns die Arbeit vor Ort angesehen und waren begeistert, was die Betreiber mit viel Liebe zu den Tieren auf die Beine stellen.“

Seitdem sammelt sie gemeinsam mit ihrem Mann und vielen Helfern für die in Schöppingen lebenden Hunde, Katzen, Esel, Pferde, Rehe, Vögel und weitere Tierarten, die kein Zuhause mehr fanden. Am 19. August ab 18.00 Uhr geht es deshalb erneut rund um eine große Spendenaktion beim Sommerfest an der Brasselstraße 115 in Viersen. Geboten wir ein tierischer Trödel, eine Tombola und natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. (re)

Foto: Privat