Spendensammlung: Der legendäre Tuspi braucht einen neuen Schliff

Ein wenig in die Jahre gekommen ist der Tuspi im Rahser. Deshalb möchte der Verein nun mit einer Renovierung und Umgestaltung für frischen Wind sorgen. Hierfür haben bereits viele der Mitglieder ihr Können angeboten, damit das Projekt jedoch finanziert werden kann, hat der SC Viersen-Rahser 1954 eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen-Rahser – Ein großer Rasenplatz und ein gemütliches Vereinsheim, der SC Viersen-Rahser 1954 kann mit Stolz auf seine alteingesessene Anlage verweisen. Doch das Entrée hat unter der Zeit gelitten und ist wenig einladend für externe Gäste oder Nichtmitglieder.

„Wir haben uns alles aus eigener Kraft ausgebaut. Unsere Räumlichkeiten, bestehend aus mehreren alten Containern laden leider wenig zum Verweilen ein, zumal an einigen Stellen auch undichte Stellen vorhanden sind und somit der Wasserschaden nicht lang auf sich warten lässt“, weist der Verein nun in einem aktuellen Spendenaufruf hin. „Darum ist ein Rundumschlag und eine Art Renovierung bzw. Neugestaltung notwendig, jedoch ohne Hilfe nicht möglich, immer mit der Angst im Nacken dadurch auch noch die letzten beiden Mannschaften zu verlieren. Wir haben schon selbst mehrfach Hand angelegt, alles in der Freizeit, zwischen Familie und Beruf, aber irgendwann ist da einfach kein Weiterkommen.“

Momentan fehle es an vielen Dingen. So war aktuell ein Rohr geplatzt, weshalb fließendes Wasser fehlt. Ebenfalls die Toilettenanlagen sind überaltert, Duschen sind nicht vorhanden. „Es gibt nur eine kleine Kabine, nicht einmal die Gastmannschaften haben die Möglichkeit sich an der Platzanlage umzukleiden oder gar sich nach dem Spiel frisch zu machen. Diese sind nur einige, jedoch die heftigsten Herausforderungen, die es gilt nach und nach zu beseitigen.“

Das größte Problem seien die Kosten für das Material, an guten Handwerkern für die jeweilige Installation scheitert es dem Verein mit knapp 60 engagierten Spielern nicht. Deshalb hat der Verein eine Spendenaktion auf https://gofund.me/2320b673 initiiert und sammelt für die Erneuerung eines Sportplatzes, der seit vielen Jahren zu den wichtigsten Mosaiksteinen der Viersener Sportlandschaft gehört. (dt)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming