Spiel, Spaß und gemeinsam feiern beim Boisheimer Familientag

Nach dem Fronleichnamszug trafen sich gestern rund um den Kampshof Boisheimer und Gäste aus der ganzen Region zum traditionellen Familientag der St. Petri Schützenbruderschaft Boisheim 1622 e. V.

Foto: Rheinischer Spiegel

Viersen-Boisheim – Die Luftballonkatze wird gerade vom Wind verweht. Doch das Mädchen mit den dunklen Haaren und dem Sommerkleid hat sie mit drei Schritten schnell wieder eingeholt, schmiegt sie fest an sich. Für sie warten beim Boisheimer Familientag kunterbunte Abenteuer und die Planungen der St. Petri Schützenbruderschaft Boisheim e. V. haben sich wieder gelohnt. Aus der ganzen Region kommen die Besucher zum Pütterhöfer Weg rund um den Kampshof, viele nutzen den Familientag als Ziel bei der sommerlichen Fahrradtour. Während die Grillwürstchen duften und die Frühkartoffeln goldgelb locken gibt es eine ganze Menge für die kleinen Besucher zu erleben.

Beim Torwandschießen lässt sich das Können ebenso beweisen wie beim Kicker, daneben leuchten die Augen der Kinder beim Springen auf der Hüpfburg der Feuerwehr oder beim Wasserspiel mit dem Feuerwehrschlauch. Für alle die es lieber etwas ruhiger haben wartet der Malwettbewerb oder man lässt sich einfach selber beim Kinderschminken bemalen bevor dann natürlich ein fantasievolles Luftballontier beim Zauberer dazu gehört. Für Anna (9) ist der krönende Höhepunkt neben ihrer Ballonkatze ihr Gewinn bei der großen Tombola, die die Bruderschaft erneut mit attraktiven Preisen auf die Beine gestellt hat. Ein erfolgreicher Tag für die kleine Boisheimerin bei dem erneut bis zur letzten Minute gemeinsam gefeiert wird. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel