Spielplätze Am Finkenschlag und Nicodemstraße aufgewertet

Es kommt einer Generalüberholung gleich, was in den vergangenen Wochen auf den Spielplätzen Nicodemstraße und Am Finkenschlag passiert ist. Ob Bänke, Sand, Rasenflächen und vor allen Dingen Spielgeräte – die mags-Spielplatzunterhaltung hat fleißig ausgetauscht und erneuert.

Text und Foto: mags_Spielplatz Nicodemstrasse vorher

Mönchengladbach – Der Spielplatz Am Finkenschlag bot zuletzt einen traurigen Anblick: Lediglich ein eingezäunter Kletterturm mit Rutsche, der nicht mehr bespielbar war, und ein vereinsamtes Wipptier. Nach der Überarbeitung tummeln sich auf der neuen Sandfläche zwei Wipptiere, ein Karussell, eine Rutsche mit Kletterwand und eine Doppelschaukel. Für Kleinkinder ist auf dem Gelände erstmals ein separater Bereich entstanden und mehrere neue Bankplätze schaffen Komfort für Eltern und Großeltern.

Foto mags_Spielplatz Nicodemstrasse nachher

In Sachen Spielgeräte hat sich auch auf dem Spielplatz Nicodemstraße einiges getan. So wurde eine einfache Schaukel durch eine Doppelschaukel ersetzt, die Wipptiere erneuert, das Karussell überholt und erstmals auch eine Rutsche aufgestellt. Die meisten Veränderungen hat aber das Gelände an sich erfahren. Die Randeinfassung des Sandkastens ist überarbeitet, die beschädigte Asphaltfläche wurde durch eine wassergebundene Wegedecke ersetzt, die Bankplätze wurden erneuert und eine Raseneinsaat wird in den kommenden Wochen für eine neue, grüne Einfassung des Spielplatzes sorgen.

Wer mehr über die Arbeit der mags-Spielplatzunterhaltung erfahren möchte, dem empfehlen wir folgenden Blogbeitrag: So bleiben Mönchengladbachs Spielplätze in Schuss | MG im Herzen (mg-im-herzen.de)