St. Georgs-Pfadfinder sammeln Lebensmittel für Bedürftige in Viersen

Da Corona-bedingt die diesjährige Aktion „Kauf eins mehr“ zugunsten der Tafel direkt in den Lebensmittelmärkten ausfallen muss, bitten die St. Georgs-Pfadfinder darum die Spenden am 28. November direkt zum Tafel- und Pfadfindergelände zu bringen.

Viersen – Die St. Georgs-Pfadfinder Viersen organisieren jedes Jahr zusammen mit der Tafel die Aktion „Kauf eins mehr“. Corona-bedingt kann die Aktion, mit der Lebensmittel für Bedürftige in Viersen gesammelt werden, in diesem Jahr nicht direkt an den Supermärkten durchgeführt werden.

Die St. Georgs-Pfadfinder bitten daher darum die Spenden am 28. November von 9:00 Uhr – 15:00 Uhr direkt zum Tafel- und Pfadfindergelände an der Hohlstraße 44 zu bringen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.