St. Josefs und St. Gereon Schützenbruderschaft lädt zum Dorfabend ins Festzelt

Seit Freitag feiert die St. Josefs und St. Gereon Schützenbruderschaft 1883/1710 e.V. ihr Schützen- und Heimatfest. Nach drei gelungenen Tagen und verdienten Ehrungen münden die Festtage heute in den Dorfabend.

Viersen – Das Wetter meinte es schon fast zu gut mit der St. Josefs und St. Gereon Schützenbruderschaft 1883/1710 e.V., die gestern die große Parade bei rund 27 Grad präsentierte. Seinen Abschluss findet das Festwochenende am heutigen Montag, 24. Juni 2019, um 20:00 Uhr mit dem Dorfabend im Festzelt bei einem Eintritt von 1,00 Euro. Neben Auftritten der einzelnen Gruppen und Solisten sorgt in den Programmpausen DJ Möhrchen für gute Stimmung.

Foto: Martin Häming/Rheinischer Spiegel

Für ihre aktive Vereinsarbeit waren bereits am Samstagabend beim Königsgalaball Heike Schroeren sowie Norbert Wassenberg mit dem Hohen Bruderschaftsorden, Tim Tilmanns mit dem Silbernen Verdienstkreuz und Günther Luhnen mit dem Sankt Sebastianus Ehrenkreuz ausgezeichnet worden. Am Sonntag erhielten ebenfalls die langjährigen Mitglieder eine Urkunde.

Foto: Martin Häming/Rheinischer Spiegel

50 Jahre Mitgliedschaft: Wilfried Ungerechts, Udo Sieben, Peter Bergs
40 Jahre Mitgliedschaft: Wolfgang Scholz, Stefan Tillmanns, Christian Ströthoff, Karl-Hermann Ungerechts
25 Jahre Mitgliedschaft: Iris Oster-Pergens, Kerstin Wassenberg, Heike Schroeren (dt)

Foto: Martin Häming/Rheinischer Spiegel