St. Martin zum Vorbild: Futterspende für die Tiertafel Notfelle Niederrhein e. V.

Am 11. November feiern wir St. Martin und gedenken der berühmtesten Tat des Heiligen, der seinen Mantel mit einem bedürftigen Bettler am Stadttor von Amiens teilte. Seinem Vorbild folgten die Kinder der ev. Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Dülken und sammelten dringend benötigte Tierfutterspenden für die Tiertafel der Notfelle Niederrhein e. V.

Viersen-Dülken – Es ist schon weit mehr als zwei Jahre her, als bei den Planungen zum St. Martinsfest die Idee entstand sich St. Martin in der pädagogischen Arbeit zum Vorbild zu nehmen und in seinem Gedenken für eine gemeinnützige Einrichtung in der Martinszeit zu sammeln. Das Projekt für dieses Jahr war schnell gefunden und so sammelten die rund 60 Kinder in den letzten Wochen fleißig Tierfutterspenden. Übergeben werden konnten diese Spenden nun von der Einrichtungsleitung Frau Gisela Stöcker und einigen der teilnehmenden Kinder an die 2. Vorsitzende der Notfelle Niederrhein e. V. Jenny Geithner.

Ausgesucht hatte sich der Kindergarten in diesem Jahr die Tiertafel, die in Viersen-Süchteln ihr zu Hause gefunden hat und im Februar 2016 gegründet wurde. Die Räumlichkeiten für das Lager und die Ausgabe werden komplett kostenlos vom BSVH e.V. gestellt, denn es gibt immer mehr bedürftige Menschen die es kaum noch schaffen mit ihren wenigen finanziellen Mitteln bis zum Monatsende noch täglich ihr warmes Essen auf den Tisch zu bringen. Unter einer solchen Situation leidet nicht nur die ganze Familie, häufig sind auch tierische Mitbewohner betroffen. Damit kein Tier aus finanziellen Sorgen sein Zuhause verlieren muss, gibt die Tiertafel an jedem 3. Samstag im Monat zwischen 14 und 16 Uhr an der Hindenburgstraße 161 in Viersen-Süchteln eine Unterstützung in Form einer Futterspende unter Vorlage der Bedürftigkeit aus.

Die Futtermittel werden ausschließlich durch Spenden getragen. Hier helfen unter anderem die Futterboxen, die an verschiedenen Viersener Einkaufsmärkten aufgestellt wurden. Doch das Leid ist groß und so freut sich die Tiertafel über jede noch so kleine Spende – sei sie finanziell oder als Nass- bzw. Trockenfutter.

Futterspenden für Hunde, Katzen und Nager nimmt der Verein Notfelle Niederrhein e. V. samstags und sonntags zwischen 11 und 16 Uhr auf dem Platz des BSVH e. V. (Hindenburgstraße 161, 41749 Viersen-Süchteln) oder aber an einer ihrer Sammelstellen entgegen (http://notfelle-niederrhein.de/tiertafel.html). (dt)

Foto: re