Stadt Viersen: Kein Unterricht – Gemeinsame Regelung für alle Schulen in städtischer Trägerschaft

An den städtischen Schulen in Viersen findet am Montag, 10. Februar 2020, kein Unterricht statt. Schülerinnen und Schüler können zuhause bleiben. Die Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die dennoch zur Schule kommen, wird sichergestellt.

Viersen – Dieses Vorgehen haben die Stadt als Schulträgerin und die Schulleitungen miteinander verabredet. Hintergrund sind die Hinweise des Deutschen Wetterdienstes, der für die Nacht zum Montag vor einem Sturm mit Orkanböen warnt.

Für die städtischen Kindertageseinrichtungen gilt: Die Eltern sind frei in der Entscheidung, ob sie ihre Kinder in die Kita bringen oder nicht. Es wird ein Betreuungsangebot geben, das sich an der Zahl der Kinder, die kommen, orientiert.