„Stadtradeln-Botschafter“ zu Gast in Viersen: In der Fußgängerzone gibt es Infos rund ums Fahrrad

„Stadtradeln-Botschafter“ Rainer Fumpfei tourt mit seinem Fahrrad durch Deutschland und setzt mit seinem Weg ein Zeichen für das Rad als alternatives Verkehrsmittel. Heute macht er auch Station in Viersen.

Viersen – Am heutigen Donnerstag, 16. Mai 2019, trifft er an der Niersbrücke am Grenzweg ein. Dort nehmen ihn von der Stadt Viersen die Technische Beigeordnete Susanne Fritzsche sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter in Empfang. Mit dabei ist auch Catharina Scholer, zuständig für den Klimaschutz beim Kreis Viersen, und Hartmut Genz vom Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) auf seinem dreirädrigen Liegefahrrad. Gemeinsam radeln sie in die Viersener Innenstadt. Allerdings nur bis zur Fußgängerzone – denn hier müssen Fahrräder geschoben werden.

Alle Beteiligten wollen dann ab 16 Uhr auf die klimafreundliche Mobilität per Velo aufmerksam machen. In der nördlichen Fußgängerzone ist in der Nähe der Rathausgasse ein Zelt aufgebaut. Hier können Interessierte jede Menge Informationen rund ums Fahrrad bekommen. Finanziell unterstützen der Werbering und Backwerk Viersen. Die Nacht wird Rainer Fumpfei schließlich in der Radfahrherberge der Villa V an der Burgstraße verbringen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.