Stadtteilbüro Treffpunkt Mitte organisiert Fotospaziergang

Für Mittwoch, 23. Februar 2022, lädt das Stadtteilbüro Treffpunkt Mitte, Lindenstraße 7, zu einem Fotospaziergang durch Alt-Viersen ein.

Viersen – An Fotografie Interessierte erhalten hier Gelegenheit, Bekanntes wie auch unbekannte Ecken in interessanten Perspektiven fotografisch festzuhalten. Die Stadt Viersen bietet eine Vielzahl von Motiven. Auf unterschiedliche Weise in Szene gesetzt, entfalten diese ihre ganz eigene Wirkung. Der Fotospaziergang bietet die Gelegenheit, solche Motive zu entdecken. Zugleich können Fotointeressierte hier ihre technischen Fähigkeiten erweitern, sich mit den Grundlagen des Bildaufbaus befassen und sich mit anderen Fotografiebegeisterten austauschen.

Was die Ausrüstung angeht, gibt es keinerlei Einschränkungen: Egal ob digital, analog oder mit dem Smartphone – alle am Thema Interessierten sind herzlich willkommen. Da der Fotospaziergang unter freiem Himmel stattfindet, gibt es – bei Wahrung des nötigen Abstands – keine Beschränkung der Teilnehmerzahl. Bei Fragen zum Angebot gibt Stadtteilbüro-Leiter Andreas Loßmann gerne Auskunft. Telefonisch unter 02162 2667618, mobil über die 0170 9202672 oder per E-Mail an treff.mitte@viersen.de. (opm)

Ein Blick durch die Brunnensäule am Viersener Sparkassenvorplatz. Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming