Start der „Offenen Gesprächskreise“ im St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln

Angehörige von Demenz-Kranken haben oft viele Fragen. Die Grundlage für das Verständnis bietet Angelika Kamphausens Kurs „Richtiger Umgang“. Aber was ist mit den Fragen, die nach dem Kursbesuch im täglichen Leben auftreten? Dafür gibt es die so genannten „Offenen Gesprächskreise“.

Viersen-Süchteln – Hier treffen sich die ehemaligen Kurs-Teilnehmer, tauschen sich aus, besprechen ihre persönlichen Situationen, fragen nach Lösungsmöglichkeiten und helfen sich gegenseitig. Der erste „Offene Gesprächskreis“ findet am 23. Januar von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt, danach in lockerer Folge einmal bis zwei Mal pro Monat.

Gesprächskreis-Leiterin Angelika Kamphausen arbeitet seit 22 Jahren im St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln. Hier, im Bereich der Geriatrie, kümmert man sich speziell um die Behandlung von betagten Patienten. Unter ihnen ist Demenz eine häufige Nebenerkrankung. Im „Offenen Gesprächskreis“ wird hilfreiches Wissen zu diesem Krankheitsbild vermittelt.

Aktuell können pro Treffen – coronabedingt – maximal fünf Personen an dieser (kosten¬freien) Selbsthilfegruppe teilnehmen. Die „Offenen Gesprächskreise“ finden im St. Irmgardis-Krankenhaus, Tönisvorster Straße 26, in Süchteln statt. Eine Anmeldung zum Termin ist erforderlich (Tel. 01 74 / 7 34 62 57). Die Teilnehmer sind gebeten, Essen und Getränke selbst mitzubringen. Da zwischendurch immer wieder gelüftet wird, ist eine Jacke empfehlenswert. Die Teilnehmer sollten durchgeimpft sein, ein Mund-/Nasenschutz ist zu tragen.

Offene Gesprächskreise (für Angehörige von Menschen, die an Demenz erkrankt sind)
Termine:
o Montag, 23. Januar von 10:30 bis 13:00 Uhr
o Donnerstag, 9. Februar von 13:00 bis 15:30 Uhr
o Montag, 27. Februar von 10:30 bis 13:00 Uhr
o Montag, 13. März von 14:00 bis 16:30 Uhr
o Mittwoch, 29. März von 10:30 bis 13:00 Uhr

o Dienstag, 11. April von 14:15 bis 16:45 Uhr
o Mittwoch, 26. April von 10:30 bis 13:00 Uhr
o Freitag, 12. Mai von 14:00 bis 16:30 Uhr
o Donnerstag, 25. Mai von 10:30 bis 13:00 Uhr
o Mittwoch, 7. Juni von 14:00 bis 16:30 Uhr
o Donnerstag, 15. Juni von 10:00 bis 12:30 Uhr

St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln
Tönisvorster Straße 26, Viersen-Süchteln
Die Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung bei: Angelika Kamphausen, Tel. 01 74 / 7 34 62 57. (opm)