Startschuss für Dülkens neuen Stadtbalkon gefallen

Viersens stellvertretender Bürgermeister Hans-Willy Bouren (CDU) gab am vergangenen Samstag mit dem symbolischen ersten Spatenstich die Arbeiten für den neuen „Stadtpark Melcherstiege“ frei.

Viersen-Dülken –  Gleich neben dem Busbahnhof entsteht auf einer 6.600 Quadratmeter großen Fläche der neue Dülkener Stadtpark. Dieser enthält neben Rasenflächen einen grünen Rahmen mit einer höhengestuften Pflanzung aus Bäumen und Sträuchern. Mit einer Freitreppe und Sitzstufen wird eine zentrale Multifunktionsfläche an den Busbahnhof angeschlossen. Der dort vorhandene natürliche Höheunterschied von anderthalb Metern wird durch einen „Stadtbalkon“ mit Blick auf St. Cornelius und die Dächer der Dülkener Altstadt betont.

Stahlmauern fangen die Höhenunterschiede ab und erinnern an die Melcherstiege als Standort der Stahlindustrie. Die Pflasterung wird unterschiedliche Aktivitäten wie Ballspielen, Inlineskaten, Tanzveranstaltungen oder Open-Air-Konzerte ermöglichen. Herzstück des Parks wird eine Schmuckpflanzung aus Stauden und Gräsern sein, die von einer Baumachse begleitet wird. Noch vor Ende des Jahres soll er fertig sein.

Foto: Viersen inside