Strom für den Skate Plaza – Versorgungspoller soll zum Skate-Contest einsatzbereit sein

Die Städtischen Betriebe haben am Hohen Busch im Bereich der Multifunktionswiese mit Erdarbeiten begonnen. Hier werden Versorgungsleitungen verlegt.

Viersen – Die Erdarbeiten sollen bis Anfang März abgeschlossen sein. Dann wird die Multifunktionswiese wiederhergestellt. So soll gewährleistet werden, dass die Wiese im Frühjahr uneingeschränkt genutzt werden kann.

Zurzeit läuft parallel das Vergabeverfahren für einen Stromversorgungspoller. Ausgeschrieben ist das Modell, das bereits in den Fußgängerzonen eingesetzt wird. Nach der Planung der Stadt soll der Poller bis Anfang Juni ausgeliefert und anschließend montiert werden. Vorgesehen ist, die Anlage zum Skate-Contest im August in Betrieb zu nehmen.

Der Ausschuss für Bauen, Umwelt und Klimaschutz hatte den Bau einer festen Stromversorgung für die Skateranlage im Juli 2019 beschlossen. Daraufhin wurden die entsprechenden Mittel in den Stadthaushalt 2020 eingestellt. Für diese Maßnahme stehen 19.000 Euro bereit.

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming