Stromräuber im Haus? Energievergeudung mit Hilfe der Stadtbibliothek aufdecken

Die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek bietet jetzt drei „Energiesparpakete“ an. Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt und der „No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz“ stellt die städtische Bücherei Bibliotheksnutzerinnen und -nutzern die Messgeräte kostenlos zur Verfügung. Nötig ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Foto: Stadt Viersen

Viersen – Mit Hilfe der Messinstrumente kann der Stromverbrauch heimischer Elektrogeräte ermittelt werden. So ist es möglich, die jährlichen Verbrauchswerte und tatsächlichen Betriebskosten zu erkennen. Viele Elektrogeräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht eingeschaltet sind. Und wenn sie in Betrieb sind, kann der Verbrauch höher sein, als man vermutet.

Jeweils ein Exemplar kann in der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt Viersen sowie in der Familienbibliothek Dülken und in der Zweigstelle Süchteln für eine Woche ausgeliehen werden. Auch im Online-Katalog ist das Angebot unter http://katalog.stadtbibliothek-viersen.de mit den Suchbegriffen „Messgerät“ und „Stromverbrauch“ zu finden. Dort sieht man, ob es verfügbar ist und kann es für den Eigenbedarf vormerken.

Die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek ist telefonisch zu erreichen unter 02162 101509 und per Email an stadtbibliothek@viersen.de. Mit der Familienbibliothek Dülken kann man telefonisch unter 02162 101640 und per Email an familienbibliothek-duelken@viersen.de Kontakt aufnehmen. Die Zweigstelle Süchteln hat die Telefonnummer 02162 101755 und die Email-Adresse stadtbibliothek@viersen.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.