Subway feierte an der Freiheitsstraße die neue Filiale im frischen Design

Am Mittwoch dieser Woche hat das Subway-Restaurant an der Freiheitsstraße in Viersen nach einigen Wochen Umbau- und Renovierungszeit seine Türen geöffnet. Die neue Filiale präsentiert sich im Fresh Forward Design mit frischem Aussehen und moderner Ausstattung.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen – In Dülken führt die Maute Unternehmensgruppe bereits eine SUBWAY-Filiale, nun hat der Franchisepartner nun sein fünftes Restaurant an der Viersener Freiheitsstraße 200 eröffnet. Hierzu hat Gunar Maute auf das neue Fresh Forward Design zurückgegriffen, welches höchste Funktionalität mit frischen Farben und modernem Design verbindet.

„Wir haben jahrelange Erfahrung und freuen uns sehr, unseren Gästen eine attraktive Möglichkeit in Viersen zu bieten, sich und die ganze Familie bewusst ernähren zu können“, sagt Gunar Maute. Die neue Filiale befindet sich in dem neu erbauten Fachmarktzentrum und ist damit zentral gelegen mit Parkplätzen unmittelbar vor der Türe ausgestattet.

Das Unternehmen, vor über 50 Jahren vom damals 17-jährigen Fred DeLuca und gemeinsam mit Peter Buck, einem Freund der Familie, gegründet, ist auch heute noch ein Familienunternehmen mit Tausenden von engagierten Franchisenehmern. In Deutschland gibt es derzeit rund 675 Standorte, die von über 360 Franchisenehmern betrieben werden. Die Marke Subway® hatte in Deutschland in sechs aufeinanderfolgenden Jahren ein positives Wirtschaftswachstum und gehört zu den beliebtesten Fastfood-Ketten der Gäste. (nb)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming