Süchteln: Trickdiebe erbeuten Bargeld bei Seniorin

Einige hundert Euro Bargeld haben zwei Trickdiebe, die sich als Unity-Media-Mitarbeiter ausgegeben haben, bei einer 81-jährigen Frau in Süchteln erbeutet.

Viersen-Süchteln – Wie die Seniorin mitteilte, schellte am Donnerstag gegen 14:30 Uhr ein angeblicher Techniker bei ihr auf der Humboldtstraße. Er gab an, die Frequenzen für den Fernsehempfang kontrollieren zu müssen. Wenige Minuten später sei ein Komplize mit einem Messgerät erschienen. Einer der Männer blieb bei der Seniorin, während der andere im Haus in verschiedenen Räumen unterwegs war und dabei vermutlich auch das Bargeld mitnahm. Nach etwa einer halben Stunde Aufenthalt, verließen die beiden Männer das Haus.

Sie werden wie folgt beschrieben: Einer war zwischen 30-40 Jahre alt und hatte ein gepflegtes Äußeres. Er hatte dunkle kurze Haare und trug einen schwarzen Mund-Nase-Schutz, Er war mit einem anthrazitfarbenen kurzen Wollmantel, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Er trug eine Aktentasche bei sich Sein Komplize war eher unauffällig, mittelgroß und mit grauer „Straßenkleidung“ unauffällig bekleidet. Die Kripo fragt: Sind die Männer oder ein von ihnen benutztes Fahrzeug aufgefallen? Haben Sie vielleicht noch woanders unter dieser Legende versucht, in Wohnungen zu gelangen? Hinweise erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0. Einmal mehr warnt die Kripo: Lassen Sie keine Fremden ins Haus! Im Zweifel rufen Sie die Polizei!/ah (1090)

Quelle: Polizei Viersen