Süchteln: Vier Verletzte bei Abbiegeunfall

Am Freitagmorgen gegen 6.10 Uhr sind bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw auf der Kreuzung Tönisvorster Straße/Anrather Straße in Süchteln vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Viersen-Süchteln – Ein 25-jähriger Süchtelner war auf der Tönisvorster Straße in Richtung Vorst unterwegs und wollte bei Grün geradeaus über die Ampel fahren. Ihm entgegen kam eine 38-jährige Frau bulgarisch-mazedonischer Staatsangehörigkeit aus Vorst. Sie wollte an der Ampel nach links in die Anrather Straße einbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die Fahrerin und der Fahrer wurden ebenso wie eine 38-jährige Beifahrerin der Unfallverursacherin aus Vorst leicht verletzt. Ein 57-Jähriger Vorster, der ebenfalls in dem Wagen saß, kam schwer verletzt ins Krankenhaus. /hei (661/Polizei Viersen)