Süchteln wird märchenhaft – Aktionswoche und Weihnachtsmarkt in der Innenstadt

Das Citymanagement der Stadt Viersen und der Werbering Viersen aktiv mit seinem Arbeitskreis Süchteln haben ein vorweihnachtliches Programm für die ganze Familie organisiert. Vom Samstag, 23. November 2019, bis einschließlich Sonntag, 1. Dezember, heißt das Motto „Märchenhaftes Süchteln“.

Viersen-Süchteln – Eröffnet wird der Reigen mit einem Weihnachtsmärchenkonzert am Samstag, 23. November. Ab 17 Uhr präsentiert die Stagedream Academy in der Johanniskirche auf dem LVR-Gelände die schönsten Disneysongs. Anschließend ist der Gospelchor Sound & Spirit mit märchenhaften und weihnachtlichen Liedern zu hören. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Hutsammlung.

Am Totensonntag, 24. November, steht um 15.30 Uhr ein Märchenfilm für Groß und Klein auf dem Programm. Die Vorführung findet in der Königsburg statt.

Ab Montag, 25. November, bis einschließlich Sonntag, 1. Dezember, folgt eine Reihe von Märchenlesungen mit Angeboten für alle Altersgruppen. Bei einer der Lesungen wird nebenbei gebacken, eine andere hat Schokolade zum Thema. Außerdem gibt es eine Veranstaltung „Märchentanz“ und einen Malnachmittag. Ergänzt wird diese Reihe durch „Märchenfenster“. Einzelhandel und Dienstleistungsbetriebe in der Innenstadt schmücken ihre Schaufenster mit passenden Motiven.

Foto: Stadt Viersen

Die Süchtelner Fußgängerzone ist von Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember, Schauplatz des Märchen- und Weihnachtsmarktes. Marktstart am Freitag ist um 18 Uhr. Dann lockt eine handwerkliche Budenwelt zum Bummeln. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm und weihnachtliche Klänge runden das stimmungsvolle Geschehen ab.
Am Samstag und Sonntag öffnen die Buden und Stände von 10 bis 18 Uhr. Jeweils von 15 bis 18 Uhr besucht der Nikolaus den Markt und beschenkt die Kinder mit Süßigkeiten. Der teilnehmende Einzelhandel öffnet am Samstag bis 18 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr seine Türen. Dann haben die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit zum „Heimat shoppen“.
Turmführungen an St. Clemens dürfen nicht fehlen. Ausstellungen gibt es in der Königsburg, im Süchtelner Heimatmuseum und in der Galerie Caelers. Im historischen Stadtkern sind zudem handgefertigte Märchenfiguren zu sehen. Ein Weihnachtsbasar mit Kunstausstellung und Kunstverkauf erwartet die Gäste im Weberhaus. Anbietende dort sind caritative Einrichtungen.

Das gesamte Programm unter dem Titel „Märchenhaftes Süchteln“ ist in einer Broschüre zusammengefasst. Das Heft liegt an vielen Stellen in Süchteln aus. Beteiligt am Programm sind ortsansässige Vereine, Schulen, Kindertageseinrichtungen, die Lebenshilfe, der Einzelhandel, Dienstleistende, die Gastronomie und die Kulturszene.