Süchteln: Zerteilter Igel aufgefunden

Zerteilt und aufgeschnitten wurden in der vergangenen Nacht ein gut genährter Igel an der Süchtelner Anne-Frank-Straße aufgefunden.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen-Süchteln – Ein grausames Bild ergab sich gestern Nacht kurz nach ein Uhr der engagierten Tierschützerin Nadine Ehms, welche die Kriminalpolizei nach dem Fund eines zerstückelten, männlichen Igels informierte. In dem Auto-beruhigten Teilstück der Straße gefunden, wurde der Igel anscheinend sichtbar durch menschliches Einwirken zerstückelt, indem der hintere Teil zerteilt und der Bauch aufgeschnitten wurden. „Es ist nicht davon auszugehen, dass hier ein anderes Tier beteiligt war“, so das Vorstandsmitglied der Notfelle Niederrhein. „Alle Innereien sind noch vor Ort und wären von einem Tier entfernt worden.“ Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Kriminalpolizei unter 02162/377-0 entgegen. (nb)

Foto: privat