„The Greyhounds“ laden zu ihrem traditionellen Christmas-Rock

Am zweiten Adventswochende lädt die Dülkener Band „The Greyhounds“ gleich zweimal zu ihrem traditionellen Christmas-Rock in die Christuskirche an der Martin-Luther-Straße ein. Der Erlös der Veranstaltungen wird der Kinder- und Jugendarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Dülken zugute kommen.

Viersen-Dülken – The Greyhounds sind bekannt für ihr breitgefächertes Repertoire aus den Genres Rock, Pop, Swing und Soul, das Unterhaltung für nahezu jeden Musikgeschmack garantiert. „Es ist die 15. Auflage unserer Weihnachtsshow“, berichtet Frontmann Ralf Groschopp und ist voller Vorfreude: „Es war schon bitter, dass wir letztes Jahr pausieren mussten. Dafür lassen wir es aber jetzt so richtig krachen.“ Dafür sollen auch eigene Interpretationen von bekannten Weihnachtsklassikern sorgen.

Wie in den vergangenen Jahren konnte die Volksbank Viersen als Sponsor gewonnen werden. Mit dem Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette sitzt nun noch ein zweiter Partner mit im Boot. „Wir sind sehr glücklich, dass sich unsere Sponsoren so engagieren. Mit ihrer Unterstützung hoffen wir, dass am Ende ein stattlicher Spendenbetrag zusammenkommt“, sagt Gitarrist Uwe Hauck.

Auch Timo Wetten, neuer Bassist der Band, blickt schon mit Spannung auf die Neuauflage des rockigen Weihnachtsgigs. „Ich weiß, dass sich viele schon Monate vorher auf diesen Abend freuen. Dass der Christmas Rock mein erster Gig mit der Band ist, freut mich besonders“, so Wetten.

Eintrittskarten für die beiden Konzerte in der Christuskirche sind in der Volksbankfiliale am Neumarkt, im Gemeindebüro der ev. Kirche, Viersener Straße 41, und bei den Bandmitgliedern erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro. Der hiermit verbundene Überschuss wird zu 100 Prozent gespendet.
An beiden Abenden gilt – ohne Ausnahme – die 2G-Regel (geimpft oder genesen).
Termine:
Konzert 1: Freitag, 03.12.2021, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Konzert 2: Samstag, 04.12.2021, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) (opm)

Foto: privat