Ticketverkauf in NEW-Bussen startet wieder ab kommenden Montag

Die ersten NEW-Busse kehren ab Montag, 13. Juli, wieder in den normalen Fahrbetrieb mit Ticketverkauf zurück. Das betrifft zunächst ca. 20 Prozent der gesamten NEW-Busflotte in Mönchengladbach und Viersen.

Viersen/Mönchengladbach – Zur Sicherheit der Kunden und Fahrer sind die Busse mit einer Trennscheibe ausgestattet. Diese Maßnahme ermöglicht einen Einstieg durch die vordere Tür. Fahrgäste können dadurch ihre Tickets wieder direkt beim Fahrer erwerben und diese im Bus vorne entwerten. Alle Busse, die den Normalbetrieb wieder aufgenommen haben, sind an der angebrachten Trennscheibe und der fehlenden Abtrennung zwischen Fahrgastraum und Busfahrer erkennbar.

Nach und nach wird die Trennscheibe in alle Busse der NEW-Flotte eingebaut. Geplant ist, bis zum Ende der Sommerferien den Großteil der Busse umgerüstet zu haben.

Nähere Informationen zu den Buslinien und zum Fahrplan gibt es telefonisch unter 0180 6 504030 (0,20 € pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 € pro Anruf), im Internet unter www.new-mobil.de oder im KundenCenter der NEW mobil und aktiv in Mönchengladbach und in Viersen.

Ein Kommentar

  1. Bring meinen Bruder herzlich wenig. Ihn war es nicht möglich ein Ticket zu besorgen vorher, weil er spontan auf den Bus angewiesen war. Zack 60euro für eine Haltestelle ungewolltest schwarz fahren, obwohl ruhig und sachlich die Situation erklärt würde und mit der Bitte ob der Kontrolleur (Mundschutz zwar vorhanden, aber nicht vorm Mund👍) ihn ein Ticket ausstellen könnte. Komisch war das nach mein Bruder keiner mehr im Bus kontrolliert würde, und das waren einige Bushaltestellen und leute. Super Kundenservice

Kommentare sind geschlossen.