Tiefensammler: Bohrkopf wird geborgen – Freiheitsstraße ist von Dülken kommend für zwei Tage gesperrt

Die Bauarbeiten am Tiefensammler Viersen schreiten weiter voran. Im Bereich Freiheitsstraße, Vogteistraße und Willy-Brandt-Ring wird am letzten Juni-Wochenende der Bohrkopf geborgen. Deshalb muss ab Samstag, 27. Juni 2020, 6 Uhr, die Freiheitsstraße aus Fahrtrichtung Dülken gesperrt. Die Sperrung gilt bis Sonntag, 28. Juni, 18 Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert.

Viersen – Für diesen Zeitraum wird die Verkehrsführung geändert. Auf der Freiheitsstraße darf von Dülken kommend nur links in die Vogteistraße und rechts in den Willy-Brandt-Ring abgebogen werden. Von der Vogteistraße ist weiterhin keine Einfahrt in die Freiheitsstraße möglich. Ebenso darf von der Freiheitsstraße aus Fahrtrichtung Mönchengladbach nicht links in den Willy-Brandt-Ring abgebogen werden. Vom Willy-Brandt-Ring ist es nur möglich, links in die Freiheitstraße sowie geradeaus in die Vogteistraße zu fahren.

Der Tiefensammler Viersen ist als 2,5 Kilometer langes Bauwerk geplant. Das Regenrückhaltebecken wird bei Starkregen 17.500 Kubikmeter zwischenspeichern.