Tiefensammler: Krefelder und Große Bruchstraße sind gesperrt

Die Umbauarbeiten an der Kreuzung der Freiheitsstraße mit der Großen Bruchstraße und der Krefelder Straße sind schneller vorangeschritten als erwartet. Die Sperrungen, die am Mittwoch, 15. Januar 2020, in Kraft treten sollten, sind bereits aufgebaut.

Viersen – Das bedeutet, dass Autofahrer nicht mehr von der Freiheitsstraße zur Krefelder Straße und zur Großen Bruchstraße fahren können. Die Krefelder Straße ist ab Viktoriastraße für Fahrzeuge gesperrt. Die Große Bruchstraße ist bis zur Parkstraße für Fahrzeuge gesperrt und ab der Parkstraße Einbahnstraße in Richtung Königsallee.

Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann die Freiheitsstraße an der südlichen Seite der Kreuzung überqueren. Der Rad- und Fußweg am Postgarten ist gesperrt. Die Umleitung führt über die andere Straßenseite entlang der Alten Post.

Eine weitere Änderung gegenüber der ursprünglichen Planung hat sich für den Parkplatz Postgarten ergeben. Dieser wird in den nächsten Wochen noch nicht komplett für die Baustelle des Tiefensammlers benötigt. Bis dahin kann auf den freigegebenen Bereichen geparkt werden.

Foto: Rheinischer Spiegel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.