Tönisvorst: Fit machen mit dem Fitness-Parcours

Im Juli mit Trainerin an die neuen Geräte

Tönisvorst – Der neue Fitness-Parcours im Grüngürtel der ehemaligen Schlufftrasse ist seit Februar offiziell eingeweiht. „Das ist wirklich ein Stück mehr Lebensqualität“, sagt Michael Landskron. Landskron ist Vorsitzender der Jungen Union in Tönisvorst. Die Junge Union war es, die den Fitness-Parcours mit einem Antrag auf den Weg brachte. Höchste Zeit, die sechs Geräte unter fachkundiger Anleitung einem Härtetest zu unterziehen.

Annica Schüller ist Fitnesstrainerin und in Tönisvorst als Organisatorin des Apfelblütenlaufs keine Unbekannte. Sie wird mit Interessierten eine Trainingsstunde im neuen 6-Geräte-Parcours abhalten. „Wir freuen uns auf eine solche Profitrainingsstunde“, sagt JU-Chef Landskron. Am Sonntag, 8. Juli, ab 14 Uhr ist es soweit. Dann werden die maximal zehn Teilnehmer ihre Muskulatur und Ausdauerfähigkeiten stärken. Anmeldungen sind bis zum 30. Juni bei Michael Landskron per Mail unter „michael.landskron@ju-kreisviersen.de“ möglich. Gespannt sein darf man darauf, ob die Sportbegeisterten anschließend mit dem neuen Fitness-Parcours zufrieden sind und über Muskelkater klagen.

Foto: Junge Union Tönisvorst