Trainingsauftakt: Borussia Mönchengladbach mit neuem Trikot und neuem Cheftrainer

Die Borussia Mönchengladbach feiert am 3. und 4. August im BORUSSIA-PARK Saisoneröffnung für die Spielzeit 2019/20. Bereits heute lud sie zum ersten Training der FohlenElf unter dem neuen Cheftrainer Marco Rose.

Mönchengladbach – Die FohlenElf hat heute in sengender Sonne die Vorbereitung auf die nächste Saison unter dem neuen Cheftrainer Marco Rose aufgenommen. Unter den kritischen Augen zahlreicher Fans in der Nordkurve und der Presse haben die Spieler auch das neue Puma-Auswärtstrikot präsentiert.

Foto: Rheinischer Spiegel

Als erstes Testspiel der neuen Saison steht am Mittwoch, 10. Juli, ein Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Mönchengladbach auf dem Programm. Der 1. FC Mönchengladbach ist der älteste noch bestehende Verein im Westdeutschen Fußballverband und feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum. Das Spiel gegen den Landesligisten findet im Grenzlandstadion in Mönchengladbach statt, Anstoß ist um 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf ab Mittwoch, 26. Juni, am Service-Point im FohlenShop im BORUSSIA-PARK und beim 1. FC Mönchengladbach. Stehplatztickets kosten 10 Euro, Sitzplatzkarten 15 Euro, ermäßigte Tickets gibt es für 5 Euro.

Am Samstag, 3. August, empfängt die FohlenElf den aktuellen Europa-League-Sieger FC Chelsea zu einem Testspiel im BORUSSIA-PARK. Anstoß ist um 17 Uhr. Der Kartenvorverkauf für dieses Spiel startet am Mittwoch, 3. Juli. Nach dem Spiel gegen den FC Chelsea können alle Besucher den Abend bei einer Fanparty an der Bühne hinter der Nordkurve ausklingen lassen.

Am Sonntag, 4. August, öffnen ab 11 Uhr die Tore im BORUSSIA-PARK für den von Borussias Hauptsponsor Postbank präsentierten traditionellen Tag der offenen Tür, bei dem sich Verein und Mannschaft mit einem bunten Bühnenprogramm, Autogrammstunden und viel Unterhaltung auf den Aktionsflächen im Norden und Westen des BORUSSIA-PARK den Fans zeigen werden. Erstmals kann bei einer Saisoneröffnung auch die im Mai eröffnete neue FohlenWelt besucht werden und natürlich werden auch Stadionführungen durch den BORUSSIA-PARK angeboten. Wie im vergangenen Jahr findet auch der Jünter-Tag für die Mitglieder des JünterClubs im Rahmen der Saisoneröffnung statt (hinter der Osttribüne). (dt)

Foto: Rheinischer Spiegel