Trinkwasserqualität im Versorgungsgebiet der NiederrheinWasser einwandfrei

In Mönchengladbach häufen sich aktuell Anfragen zur Trinkwasserversorgung. Dabei können jedoch alle Befürchtungen ausgeräumt werden. Das gilt für das gesamte Versorgungsgebiet zu dem neben Mönchengladbach (ohne Wickrath) auch Teilbereiche von Korschenbroich, Grevenbroich, Tönisvorst, Schwalmtal sowie die Stadt Viersen inklusive Dülken gehören.

Kreis Viersen/Mönchengladbach – Das Trinkwasser ist in der Region Mönchengladbach weiterhin einwandfrei. Das gilt für das gesamte Versorgungsgebiet der NiederrheinWasser zu dem neben Mönchengladbach (ohne Wickrath) auch Teilbereiche von Korschenbroich, Grevenbroich, Tönisvorst, Schwalmtal sowie die Stadt Viersen inklusive Dülken gehören.

„Da unsere Wasserwerke durch das Unwetter nicht betroffen waren, muss niemand in unserem Versorgungsgebiet das Trinkwasser abkochen“, berichtet Geschäftsführer Detlef Schumacher von der NiederrheinWasser GmbH. „Unser Trinkwasser wird regelmäßig streng kontrolliert. Wir entnehmen dafür Wasserproben, die in unserem Wasserlabor analysiert werden. Sie können daher unbesorgt ein Glas Wasser aus der Leitung genießen!“

Informationen zum Versorgungsgebiet der NiederrheinWasser GmbH finden Kunden und Kundinnen auch im Netz unter: Wasserversorgung – NEW NiederrheinWasser GmbH. (opm/paz)

Foto: balouriarajesh/Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.