Troy Concept eröffnet Showroom in Grefrath

In Deutschland ist die Möbelmarke Troy Concept noch unbekannt, aber das soll nicht mehr lange so bleiben, denn Inhaber Tahsin Uysal will nicht nur den deutschen Markt erobern. Handgearbeitet werden seine Möbelstücke in der Türkei, jedes einzelne gezielt für die Kollektion ausgesucht.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Grefrath – Neugierig bleiben Besucher vor den Schaufensterscheiben des neuen Showrooms an der Lobbericher Straße 34 in Grefrath stehen und lassen ihren Blick über die ausgestellten Möbelstücke gleiten. Ungewöhnliche Designs verbinden sich hier mit hochwertigen Materialien.

In Deutschland ist Troy Concept noch unbekannt, aber das soll nicht mehr lange so bleiben, denn Inhaber Tahsin Uysal will nicht nur den deutschen Markt erobern. Handgearbeitet werden seine Möbelstücke in der Türkei, jedes einzelne gezielt für die Kollektion ausgesucht.

Foto: Rheinischer Spiegel

Ihren Hauptsitz hat die Troy Concept GmbH an Düsseldorfs erster Adresse, der Königsallee gefunden, nachdem Geschäftspartner und Kunden allerdings immer wieder nach einem Showroom fragten, wurde dieser kurzerhand in Grefrath geschaffen.

Zur Eröffnung war Tahsin Uysal selber angereist und ebenfalls Grefraths Bürgermeister Manfred Lommetz begrüßte den Unternehmer, der von der kleinen Stadt am Niederrhein aus einen Platz in den großen Möbelhäusern der Branche ergattern möchte. Ein Blick lohnt sich auf die Webseite troyconcept.com, die einen umfassenden Überblick über die aktuelle Produktpalette bietet. (nb)

Foto: privat