TuS Oedt: 8. Sieben-Quellen-Crosslauf in Straelen

Bei traumhaften Laufbedingungen zog es am vergangenen Sonntag auch sechs Läuferinnen und Läufer des TuS Oedt zum 8. Sieben-Quellen-Crosslauf des SV 19 Straelen e.V. in den benachbarten Kreis Kleve.

Grefrath-Oedt – Alle gemeinsam standen um 12:20 Uhr an der Startlinie und hatten die Cross-Langstrecke über 5.450 Meter gewählt. Hierzu war die anspruchsvolle wellige Rundstrecke drei Mal zu durchlaufen. Von 74 Startern erreichten nur 63 das Ziel.
Bei Temperaturen bis zu 15 Grad Celsius errang Frank Schramm Platz 3 im Gesamteinlauf und den Sieg in der Altersklasse M45 in der Zeit von 22:31min.

Jörg Weirich erreichte nach 24:42min als Sieger der Altersklasse M55 das Ziel.
TuS Neuling Andreas Kiekhöfel überquerte als 4. der Altersklasse M40 nach 25:31min die Ziellinie.
In seinem erweiterten Windschatten lief Stefan Eckardt als 6. der AK M45 und beendete seinen Lauf in 26:03min.
Nun erreichten auch die TuS Damen das Ziel. Die „lächelnde Läuferin aus Grefrath“ – unsere Angelika Kappenhagen – setzte ihre beeindruckende Serie (2018: 18 von 27 Läufen in ihrer Altersklasse gewonnen) fort und gewann die Altersklasse W60 in der Zeit von 28:19min. Da wollte sich auch Sabine Teister nicht lumpen lassen. Nach 31:46min erreichte sie die Ziellinie und gewann mit fast 1 Minute Vorsprung die Altersklasse W35.

Für Angelika und Manfred Kappenhagen, sowie Andreas Kiekhöfel, geht es nächsten Samstag mit dem 15km Lauf im Rahmen der Duisburger Winterlaufserie weiter. Thorsten Peil – der am Sonntag bei einem Probelauf mal eben seine Halbmarathon Bestzeit um mehr als 12min verbesserte – und Ralf Gudden werden die drei begleiten.

Sechs TuS Oedt Läuferinnen und Läufer erfolgreich beim 8. Sieben Quellen Crosslauf in Straelen – Foto: Herbert Wolscht