TuS Oedt erfolgreich bei den Straßenlaufmeisterschaften

Länger hatte es gedauert. Der Sonntag, 11.06.2017, war ein besonderer Tag für den TuS Oedt gewesen. In Kempen fanden im Rahmen des dortigen Altstadtlaufes die letzten Straßenlauf Kreismeisterschaften über 10 km statt. Die Blau-Roten waren mit 11 von 14 Teilnehmern der stärkste Verein gewesen und hatten nahezu alle Meisterschaftstitel unter sich aufgeteilt.

Viersen/Grefrath-Oedt – Nach der Umstrukturierung des Verbandes im Jahr 2018 sind nun die größeren Regionen die kleinste Struktureinheit des Leichtathletik Verbandes Nordrhein. Die ersten Regionsmeisterschaften über 10 km fanden am Sonntag, den 19.05.19, im Rahmen des Rahser Runs in Viersen statt.
Auch diesmal konnten die Läuferinnen und Läufer aus Grefrath den Meisterschaften ihren Stempel aufdrücken: Mit 18 Startern wurde der TuS Oedt nicht nur teilnehmerstärkster, sondern auch erfolgreichster Verein.
Die LG Viersen hatte zur dritten Auflage ihres Straßenlaufs in den Ortsteil Rahser geladen. Mit 730 Meldungen und 623 Aktiven im Ziel durfte ein neuer Teilnehmer Rekord gefeiert werden.
Das sehr warme und schwüle Wetter forderte jedoch seinen Tribut und stellte eine Herausforderung an die Läuferschar dar.

Im abschließenden 10 km Lauf wurden die Meisterschaften der Region Mitte des LV Nordrhein ausgetragen. Hierzu versammelten sich um 15:15 Uhr Sportler aus Mönchengladbach, dem Kreis Viersen, Neuss, Düsseldorf, Zons, Wuppertal und auch aus mehreren Essener Vereinen an der Startlinie. Eine große Runde auf wechselnden Untergründen über Asphaltstraßen, Feld- und Wald-, sowie Radwegen war durch das Rahser Bruch und immer wieder an der Niers entlang zu absolvieren. Mit den äußeren Bedingungen kamen die Starter aus der Niersgemeinde besonders gut klar. In der Gesamtwertung des Rahser Runs gab es neben dem dritten Platz im Gesamteinlauf durch Patrick Stroben (auch 2. Platz in der Altersklasse M 30) noch die Altersklassensiege von Frank Schramm (M 45); Angelika Kappenhagen (W60), Bianca Thomas (W30) und den dritten Platz in der Mixed Mannschaftswertung zu feiern.

Noch erfolgreicher war die große Zahl der Starter in den roten Trikots jedoch bei den Regionsmeisterschaften:
Es wurden neben den 5 Einzel Regionsmeisterschaftstitel (Patrick Stroben M 30 / Frank Schramm M 45 / Angelika Kappenhagen W 60 / Maike Kappenhagen / Bianca Thomas W 30), drei zweite Plätze (Bernd Wenzel M 55 / Martina Bauer W 55 / Sabine Teister W 35), zwei dritte Plätze (Michael Chmielewski M 55 / Nadine Koeck W 40), zwei Regionsmeisterschaften in den Mannschaftswertungen (M 40-45 und W 30-35), ein zweiter Platz in der W 40-45, ein dritter und ein vierter Platz in der M 50-55 erreicht.
Am meisten jedoch freute sich die ansehnlich große TuS Schar über das tolle Gemeinschaftserlebnis; getreu dem Abteilungsmotto: „Gemeinsam stark – zusammen schnell“.

Als nächster Lauf steht u.a. der Altstadtlauf in Kempen am Sonntag, den 2. Juni an.
Ergebnisse unter: http://rahser-run.de; viele Fotos unter http://facebook.de/TuS.Oedt Alben

Foto: TuS Oedt