TuS Oedt: Erfolgreicher Ausflug zu den Nordrhein Titelkämpfen Cross

Nordrheinmeisterschaft für Angelika Kappenhagen, Silber für die Mannschaft, Bronze für Frank Schramm.

Gefrath-Oedt/Sonsbeck – Am ersten Adventssonntag hatte der SV Sonsbeck in den Willy-Lemkens-Sportpark zu den Nordrhein Meisterschaften Cross geladen. Nach einigen Stunden Dauerregen war die ca. 1.500 m lange Rundstrecke über Wiesen und Matsch sehr tief aufgeweicht. Zusätzlich stellten Strohballen, sehr enge Kurven und Spitzkehren eine gelungene Herausforderung für die Teilnehmer dar. Die Ausbeute kann sich für den TuS Oedt auf jeden Fall sehen lassen.

Am erfolgreichsten war erneut Angelika Kappenhagen. Im letzten Lauf des Tages über zwei Runden der Cross Strecke (ca. 3.050 m) spielte sie ihre ganze Routine aus. Mit einer Zeit von 17:45 min wurde sie in ihrer Altersklasse W60 überlegene Nordrheinmeisterin. Die vier Oedter Läufer hatten auf der ca. 4.550 m langen Strecke drei Runden zu absolvieren. Als 3. der AK M45 kam Frank Schramm in der Zeit von 20:48 min zufrieden ins Ziel.
Peter Klöcker, Ralf Gudden und Horst Baumert starteten gemeinsam in der M50/M55 Mannschaftswertung. Peter überquerte als 5. der AK M55 den Zielstrich nach 22:24 min, Ralf folgte als 8. der AK M50 in 23:29 min vor Horst, der mit der Zeit von 23:51 min 9. der AK M50 wurde. Gemeinsam durften sie sich als Vize Nordrheinmeister feiern lassen. Mit einer kompletten Stockerl-Ausbeute konnten die TuS‘ler mehr als zufrieden die Heimfahrt zurück in die Niersgemeinde antreten.

Foto: Free-Photos, Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.