TuS Oedt lädt zum Pokalfight auf die Nierskampfbahn

„Gefühlt“ ist es das heimliche Highlight der drei Bahn-Meetings, die der Oedter Traditionsclub während der leichtathletischen Sommersaison präsentiert. Und so werden sich auch am kommenden Mittwoch, den 03.07.2019, wieder zahlreiche Aktive auf die stimmungsvolle Atmosphäre rund um den „Sprintpokal- und Mittelstreckenabend“ freuen.

Grefrath-Oedt – Auch diesmal zeigen die Vormeldungen das große Einzugsgebiet der Veranstaltung an. Neben den vielen Sportlern von Rhein und Ruhr wollen auch Starter vom Turn-Klubb zu Hannover und der LLG Hunsrück die Anreise zur schnellen Nierskampfbahn im Schatten der Burg Uda in Angriff nehmen, u.a. um Qualifikationsnormen für die Deutschen Meisterschaften zu erfüllen.

Die Kurzstrecken samt 4 x 100 m-Staffel stehen dabei ebenso auf Programm wie die 800 m, 1000 m, 3000 m und der Weitsprung.
Als besonderer Reiz winken diesmal – neben den Prämien bei Verbesserungen der Stadionrekorde – auch Pokale für die besten Sprinter (m/w) in Addition der 100/200m Ergebnisse und der Siegerin/Sieger über die 1.000m Mittelstrecke.
Eröffnet wird die Veranstaltung ab 17:15 Uhr Uhr traditionell durch den leichtathletischen Nachwuchs über die 75 m. Fans und Zuschauer sind herzlich eingeladen und werden für das leibliche Wohl bestens durch den TuS Oedt versorgt. Der Eintritt ist kostenlos. Nachmeldungen sind bis 30 min vor den Starts möglich.

Foto: TuS Oedt