TuS-Oedt-Sextett: Viele Bestzeiten beim 15 km Lauf

Nach dem erfolgreichen Start in die Serie im Januar stand am 15. Februar der zweite Lauf der Großen Winterlaufserie in Duisburg auf dem Programm.

Grefrath-Oedt – Gemeinsam mit rund 1.400 Läuferinnen und Läufern standen auch sechs TuS Oedt Läufer an der Startlinie vor der Schauinsland-Arena. Die 15 km Strecke führte rund um die Regattastrecke mit einer Waldpassage um den Haubachsee und endete mit dem Zieleinlauf im Stadion in Wedau.

Bei bestem Läufer Wetter konnte Oliver Marissen seine dritte persönliche Bestzeit in diesem Jahr feiern und kam als erster der blau roten ins Ziel. Danach folgte Bastian Beckers, ebenfalls mit persönlicher Bestzeit.

Bernd Wenzel und Patrick Daams folgten kurz danach. Auch für Andreas Kiekhöfel bedeutete die Verbesserung seiner Vorjahreszeit um rund 90 sec eine neue Bestzeit. Den Reigen der Grefrather Läufer schloss der 48-jährige Oedter Thorsten Peil. In vier Wochen – am 14. März – geht es dann zum Abschluss der Serie auf die Halbmarathon Distanz. Diese 21,1 km versprechen eine besondere Spannung, denn in der Gesamtwertung liegen die ersten 3 TuS’ler nur 18 sec auseinander.

Foto: TuS Oedt