Unwetterwarnung – Schweres Gewitter und Sturm laut Deutschem Wetterdienst möglich

Derzeit warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor schweren Unwetter ab 14 Uhr in Teilen von NRW. Ebenso sind schwere Stürme oder Orkane möglich. Auch der Kreis Viersen könnte hiervon betroffen sein.

Kreis Viersen – Die Feuerwehren im Kreis Viersen bereiten sich derzeit auf mögliche Einsätze vor, versetzen Personal in Bereitschaft, überprüfen Gerät usw. Im Ernstfall wird gemeldet und die entsprechenden Stellen kommen zusammen.
Weiterhin ist der DWD für die Unwetterwarnungen verantwortlich. Aktuelle Meldungen entnehmen Sie bitte der Website des DWD: www.dwd.de Oder installieren Sie die Warn-Apps NINA, BIWAPP oder KatWARN.

Informationen zum richtigen Verhalten und Vorsorge bei Gewitter entnehmen Sie bitte der konkreten Website des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

https://www.bbk.bund.de/DE/Themen/Risikomanagement/Baulicher-Bevoelkerungsschutz/Schutz-vor-Naturgefahren/Gewitter/gewitter_node.html

Informationen zum richtigen Verhalten und Vorsorge bei Sturm entnehmen Sie bitte der konkreten Website des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

https://www.bbk.bund.de/DE/Themen/Risikomanagement/Baulicher-Bevoelkerungsschutz/Schutz-vor-Naturgefahren/Sturm/sturm_node.html (opm)

Foto: jplenio/Pixabay