VAB schließt bis auf Weiteres das Kundenzentrum aufgrund steigender Inzidenzzahlen

Aufgrund der massiv steigenden Corona-Infektionen hat die Viersener Aktien-Baugesellschaft AG (VAB) bereits am vergangenen Freitag, 12. November, das Kundenzentrum im Stadthaus erneut bis auf Weiteres für persönliche Besuche ohne vorherige Terminvereinbarung geschlossen.

Viersen – Die VAB versucht, wo es möglich ist, wieder kontaktlos zu arbeiten, um ihre Kunden und Mitarbeiter vor der Gefahr einer Infektion zu schützen. Erreichbar ist die VAB montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie 14.00 bis 16.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr unter 02162 37820. Zudem ist es für Mieter 24 Stunden am Tag möglich über das Mieterportal „Meine VAB“ zu kommunizieren. Mietangebote sind auf der Homepage der VAB unter www.vab-viersen.de einsehbar. Hierüber ist es zudem möglich Bewerbungen einzureichen bzw. Besichtigungstermine einzureichen. (opm)

Foto: image4you/Pixabay