Verdi ruft für Donnerstag erneut zu bundesweiten Warnstreiks im Nahverkehr auf

Für den kommenden Donnerstag ruft #Verdi zu bundesweiten #Warnstreiks im #ÖPNV auf. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten einen bundesweiten Tarifvertrag. Pendler müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. 

Deutschland – Die Gewerkschaft Verdi hat am heutigen Montag mitgeteilt, dass sie ihre Mitglieder zu einem weiteren bundesweiten Warnstreik im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) aufgerufen hat – gestreikt werden soll am kommenden Donnerstag, 8. Oktober 2020. Pendler und Reisende müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. Hierbei geht es um einen bundesweit einheitlichen Tarifvertrag für die rund 87.000 Beschäftigten, der bisher von den Arbeitgebern abgelehnt wurde. (ea)

Foto: Pixabay