Verzaubertes Premierenpublikum: Premiere in Roncalli’s Apollo Varieté

Die neue Wintershow „Magic Hotel“ feierte in Roncalli’s Apollo Varieté eine zauberhafte Premiere. Prominente, Wirtschaftsvertreter und Persönlichkeiten aus der Düsseldorfer Kultur- und Kunstszene sowie weitere geladene Gäste wurden von der Show auf eine Reise ins Ungewisse mitgenommen.

Kultur – Bei der Premiere von „Magic Hotel“ zeigte das Apollo Varieté eine neue Facette. Die rund 400 Gäste durften eine Zaubershow der besonderen Art erleben und kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Bernhard Paul, Circusdirektor und Gründer des Apollo Varieté, eröffnete den Premierenabend mit den Worten: „Wir möchten im Apollo die große Bandbreite des Varieté zeigen. Magic Hotel ist eine völlig andere Form der Zaubershow“. Gleichzeitig verweist er auf die handgemalten Illustrationen, an denen das Regie-Duo mehr als zwei Jahre gearbeitet hat und welche nun in Roncalli’s Apollo Varieté erstmalig zu sehen sind.

Foto: Rheinischer Spiegel/Tobias Großer

Ebenfalls war dieser feierliche Abend auch der Auftakt einer Spendenaktion im Apollo Varieté. Während der Spielzeit werden nach jeder Show Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland gesammelt. Auch das Apollo Varieté wird sich aktiv an der Spendenaktion beteiligen und 1€ pro verkaufter Karte im Dezember spenden. Vera Geisel, Ehefrau des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel und Schirmherrin des Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf e.V., war ebenfalls Gast und freut sich über diese Spendenaktion: „Die Spendenaktion ist ganz fantastisch und wir möchten bereits jetzt schon mal Danke sagen.“

Foto: Rheinischer Spiegel/Tobias Großer

Die Premierengäste bejubelten mit frenetischem Applaus die Künstler der neuen Show. Unter den begeisterten Zuschauern waren Gina Lisa Lohfink (Model), Dolly Buster (Unternehmerin), Leo Lietz (Musiker – The Lords), Laila Hamidi (Stylistin), Arne Rudolf (Schauspieler), Bela Klenzke (Schauspieler) und weitere prominente Gäste.

Foto: Rheinischer Spiegel/Tobias Großer