Viele kleine Beträge können Großes bewirken: Manuelas Hairdesign sammelt für Kinder vor Ort

Mit einer Spende unterstützt die Süchtelner Friseurin Manuela Muellers die aktuellen Projekte des Vereins Child’s Horizon e. V. – denn es ist ihr wichtig, dass Kinder vor Ort gestärkt werden.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen-Süchteln – In der Süchtelner Residenz Irmgardis ist Manuela Muellers keine Unbekannte mehr. Lange hatte sie in dem bisherigen Friseursalon gearbeitet und hat sich mittlerweile in neuen Räumen im Altbau mit ihrem Salon „Manuelas Hairdesign“ selbstständig gemacht. Ihr Friseurgeschäft an der Bergstraße 54 begeistert nicht nur durch die persönliche Note der Inhaberin oder moderne Haarschnitte – gekonnte Färbungen und eine Beratung für die sich Zeit genommen wird runden das Angebot ab.

Zudem liegt es Manuela Muellers am Herzen Engagement für Kinder vor Ort zu unterstützen. So wurde fleißig das Sparschwein nicht nur von ihr, sondern auch von ihren Kunden gefüllt und nun an den Viersener Verein Child’s Horizon e. V. sowie die 1. Vorsitzende Iris Kater übergeben.

Foto: Rheinischer Spiegel/Olaf Josten

„Ich wollte, dass mit der Spende Kinder in Viersen, Süchteln und Dülken unterstützt werden“, so Manuela Muellers. „Der engagierte Verein Child’s Horizon mit seinen verschiedenen Projekten sprach mich besonders an. Für die Leseförderung und auch das aktuelle Projekt Kinder zu stärken werden wir gerne weiter das Sparschwein füllen.“ Bereits im vergangenen Jahr hatte der Verein sein Projekt „Mein Körper gehört mir“ neu aufgelegt, denn die aktuellen Zahlen sind erschreckend.

12.000 Ermittlungs- und Strafverfahren wegen sexuellen Kindesmissbrauchs sowie 7.000 Fälle wegen sogenannter Kinder- und Jugendpornografie weisen die aktuellen Statistiken auf – Tendenz steigend. Opfer dieser Straftaten sind zu etwa 75 % Mädchen und 25 % Jungen. „Laut und stark „NEIN“ zu sagen fällt Kindern leichter mit einem gestärkten Selbstbewusstsein und dem Wissen um ihre Gefühle und um ihren Körper“, sagt Child’s Horizon Gründerin und Vorsitzende Iris Kater. „Daher unterstützen wir am ganzen Niederrhein beispielsweise Einrichtungen mit dem passenden Lesestoff für Kinder.“ Seit 2004 widmet sich der gemeinnützige Verein „Child’s Horizon e. V.“ bundesweit der Lese- und Bildungsförderung, Integrationsarbeit, der Stärkung und schnellen Hilfen für Kinder – im Mittelpunkt stehen der Niederrhein und die Stadt Viersen. (nb)