Kreistag konstituierte sich – Vier Stellvertreter stehen dem Landrat zur Seite

Am 1. November hat die neue Wahlperiode des Viersener Kreistags begonnen. Jetzt kamen die 64 Kreistagsmitglieder zur konstituierenden Sitzung zusammen, auf der Landrat Dr. Andreas Coenen für fünf weitere Jahre vereidigt wurde.

Kreis Viersen – „Ich freue mich, dass wir jetzt mit dem neu besetzten Kreistag in die nächste Wahlperiode starten können“, sagt Dr. Coenen. „Auch in den kommenden Jahren gibt es viele Möglichkeiten, den Kreis zu gestalten. Meine Erfahrung ist, dass dies am besten gelingt, wenn wir die Aufgaben gemeinsam angehen. Ich wünsche dem neuen Kreistag viel Erfolg und auch viel Freude bei der Arbeit.“

Im Rahmen der Sitzung hat der Kreistag auch drei ehrenamtliche stellvertretende Landrätinnen und einen stellvertretenden Landrat gewählt. Sie vertreten Dr. Coenen bei der Repräsentation des Kreises Viersen. Dies sind in dieser Wahlzeit: erste Stellvertreterin: Heike Höltken (CDU) zweite Stellvertreterin: Maria Dittrich (Grüne) dritte Stellvertreterin Eva Pascher-Bellmann (SPD) vierter Stellvertreter Udo van Neer (FDP)

Landrat Dr. Andreas Coenen (r.) mit seinen ehrenamtlichen Stellvertrerinnen und seinem Stellvertreter: Heike Höltken (Mitte, CDU), Maria Dittrich (2.v.r., Grüne), Eva Pascher-Bellmann (2.v.l., SPD) sowie Udo van Neer (FDP). Foto: Kreis Viersen